Muskel

(weiter geleitet durch Beinmuskel)

Mụs·kel

 der <Muskels, Muskeln> anat.: elastisches Gewebe im Körper, das der Bewegung dient Er hat trainierte/schlaffe Muskeln.
Arm-, Bauch-, Gesichts-, Herz-, Waden-

Mụs•kel

der; -s, -n; meist Pl
1. einer der elastischen Teile des Körpers bei Mensch und Tier, der sich zusammenziehen kann, um einen Teil des Körpers od. ein Organ zu bewegen <kräftige, starke, schlaffe Muskeln; einen Muskel anspannen; sich einen Muskel zerren>
|| K-: Muskelkraft, Muskelkrampf, Muskelriss, Muskelschmerz, Muskelschwund, Muskelstarre, Muskelzerrung
|| -K: Armmuskel, Beinmuskel, Gesäßmuskel, Herzmuskel, Rückenmuskel
2. Muskeln haben viel Kraft besonders in den Armen haben
|| ID seine Muskeln spielen lassen zeigen, wer (hier) die Macht hat

Muskel

(ˈmʊskəl)
substantiv männlich
Muskels , Muskeln
Anatomie eine elastische Verbindung zwischen Knochen, die für Bewegungen zuständig ist die Bauchmuskeln trainieren Schau mal, was für Muskeln der hat! mit reiner Muskelkraft
zeigen, wie dick seine Armmuskeln sind
Übersetzungen

Muskel

muscle, myo

Muskel

muscolo, musculo

Muskel

spier

Muskel

músculo

Muskel

kas

Muskel

عضلة, عَضَلَةٌ

Muskel

múscul

Muskel

músculo

Muskel

muskel

Muskel

izom

Muskel

musculus

Muskel

muskuł, mięsień

Muskel

muskel

Muskel

筋肉, 肌肉

Muskel

sval

Muskel

muskel

Muskel

μυς

Muskel

lihas

Muskel

mišić

Muskel

筋肉

Muskel

근육

Muskel

muskel

Muskel

กล้ามเนื้อ

Muskel

cơ bắp

Muskel

שריר

Mụs|kel

m <-s, -n> → muscle; (viele) Muskeln habento be muscular; seine Muskeln spielen lassen (lit, fig)to flex one’s muscles
schlanker Muskelgracilis muscle [Musculus gracilis]
seine Muskeln spielen lassen [fig.]to flex one's muscles
benachbarte Muskelnadjacent muscles