Batzen

Bạt·zen

 der <Batzens, Batzen>
1. (umg. ≈ Klumpen) ein größeres Stück eines Materials ein Batzen Lehm
2. (umg.) eine große Menge von etwas ein Batzen Geld

Bạt•zen

der; -s, -
1. eine größere, meist weiche Masse (besonders aus Lehm od. Erde) ohne bestimmte Form ≈ Klumpen
2. ein Batzen Geld gespr; viel Geld

Batzen

(ˈbaʦən)
substantiv männlich
Batzens , Batzen
umgangssprachlich formlose, weiche Masse Lehmbatzen Teigbatzen
viel Geld Der Wagen hat sicher einen Batzen Geld gekostet.
Thesaurus

Batzen (umgangssprachlich):

PortionRiesenmenge (umgangssprachlich), Haufen, Brocken, Stück, Myriade, Unzahl, Klumpen, Unmenge, Unsumme, Klumpatsch (umgangssprachlich),
Übersetzungen

Batzen

batz

Batzen

clump

Bạt|zen

m <-s, ->
(dated: = Klumpen) → clod, lump
(obs: = Münze) → batz (silver coin); ein (schöner) Batzen Geld (inf)a tidy sum (inf), → a pretty penny (inf)
ein Batzen Geld [ugs.]a wad / wads of money [Br.] [sl.]
Das ist ein Batzen Geld.That's a tidy (little) sum.
Batzen Geld [ugs.]wad-o-dough [inf.]