Kolonie

(weiter geleitet durch Bakterienkolonie)

Ko·lo·nie

 die <Kolonie, Kolonien>
1. im entfernteren Ausland gelegenes Gebiet oder Land, das von einem technisch-ökonomisch höher entwickelten Staat beherrscht (und ausgebeutet) wird Diese Länder waren einst britische/deutsche/ französische/spanische Kolonien.
2. eine Gruppe von Menschen gleicher Nationalität, die im Ausland an einem Ort lebt die deutsche Kolonie in Paris
3. eine Siedlung In Zukunftsromanen werden Kolonien auf dem Mars beschrieben.
4. eng zusammenlebende Tiere Diese Vögel brüten in Kolonien.
Vogel-

Ko•lo•nie

die; -, -n [-'niːən]
1. ein Land od. Gebiet, das von einem meist weit entfernten, wirtschaftlich viel höher entwickelten Staat beherrscht (u. ausgebeutet) wird <eine Kolonie in Übersee>: die ehemaligen britischen Kolonien
|| -K: Kronkolonie
2. Kollekt; eine Siedlung (1), die von Auswanderern gegründet wird
3. Kollekt; eine Gruppe von Menschen aus demselben Land od. mit dem gleichen Beruf, der gleichen Religion o. Ä., die an einem bestimmten Ort leben: die Kolonien der Emigranten in New York; eine Kolonie von Künstlern
|| -K: Künstlerkolonie
4. eine große Gruppe von Tieren/Pflanzen, die eng zusammenleben/eng zusammen wachsen <Vögel brüten, leben in Kolonien>
|| -K: Bakterienkolonie, Vogelkolonie

Kolonie

(koloˈniː)
substantiv weiblich
Kolonie , Kolonien
1. Politik Land oder Gebiet, das von einem (europäischen) Staat beherrscht wird eine ehemalige deutsche Kolonie
2. Biologie große Gruppe von Tieren oder Pflanzen, die eng zusammenleben Auf der Insel brüten zahlreiche Vogelkolonien.
Übersetzungen

Kolonie

colonia

Kolonie

colonia

Kolonie

植民地

Kolonie

殖民地

Kolonie

殖民地

Kolonie

Colony

Kolonie

Колония

Kolonie

مستعمرة

Ko|lo|nie

f <-, -n> (alle Bedeutungen) → colony; (= Ansiedlung auch)settlement; (= Ferienkolonie)camp
Artemis Fowl - Die verlorene KolonieArtemis Fowl: The Lost Colony [Eoin Colfer]
Bewohner einer Koloniecolonial