Bahnhofsviertel

(weiter geleitet durch Bahnhofsviertels)

Bahn·hofs·vier·tel

 das <Bahnhofsviertels, Bahnhofsviertel> Stadtviertel, das sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs befindet

Bahn•hof

der; -(e)s, Bahn•hö•fe
1. eine Haltestelle (für Reise- und Güterzüge) mit Gleisen und den dazugehörigen Gebäuden <der Zug fährt, rollt in den Bahnhof ein, hält nicht an jedem Bahnhof; jemanden am/vom Bahnhof abholen; jemanden zum Bahnhof bringen, begleiten; auf dem Bahnhof>
|| K-: Bahnhofsviertel
|| -K: Güterbahnhof, Rangierbahnhof
2. ein großes Gebäude auf einem Bahnhof (1), in dem sich Wartesäle, Schalter für Fahrkarten und Gepäck, Toiletten usw befinden <im Bahnhof>
|| K-: Bahnhofsgebäude, Bahnhofshalle, Bahnhofsrestaurant
|| ID meist Ich verstehe nur Bahnhof gespr; Ich verstehe nichts; (ein) großer Bahnhof gespr; ein festlicher Empfang besonders auf einem Bahnhof (1) od. einem Flugplatz

Vier•tel

['fɪrtl] das; -s, -
1. der vierte Teil (¼) von etwas, meist einer Menge od. Masse: ein Viertel der Strecke hinter sich haben
|| K-: Vierteljahr, Viertelliter, Viertelpfund, Viertelstunde, Viertelzentner
2. ein Gebiet in einer Stadt ≈ Stadtviertel
|| -K: Bahnhofsviertel, Geschäftsviertel, Hafenviertel, Neubauviertel, Villenviertel
3. Viertel nach + Uhrzeit; gespr; verwendet, um auszudrücken, dass es 15 Minuten nach der genannten Stunde ist: Viertel nach sieben (= 715 od. 1915 Uhr)
4. Viertel vor + Uhrzeit; gespr; verwendet, um auszudrücken, dass es 15 Minuten vor der genannten Stunde ist: Viertel vor sieben (= 645 od. 1845 Uhr)
5. ¼ Liter Wein: <ein Viertel (Wein) bestellen, trinken>
6. Mus Viertelnote
7. drei Viertel gespr; verwendet, um auszudrücken, dass es 15 Minuten vor der vollen Stunde ist: Der Bus kommt um fünf vor drei Viertel