Bürogehilfe

Bü·ro·ge·hil·fe

, Bü·ro·ge·hil·fin der <Bürogehilfen, Bürogehilfen> jmd., der einfache Bürotätigkeiten erledigt

Bü•ro

das; -s, -s
1. ein Raum od. Gebäude, in dem die schriftlichen Arbeiten, die Verwaltung und Organisation einer Firma od. einer Institution erledigt werden <ins Büro gehen>
|| K-: Büroangestellte, Büroarbeit, Bürogebäude, Bürogehilfe, Bürostunden, Bürotätigkeit (Büroangestellter, Büroarbeit, Bürogebäude, Bürogehilfe, Bürostunden, Bürotätigkeit)
2. Kollekt; die Personen, die in einem Büro (1) arbeiten

Ge•hịl•fe

der; -n, -n
1. jemand, der in einem Betrieb o. Ä. in einer untergeordneten Position arbeitet
|| -K: Bürogehilfe, Hausgehilfe, Kanzleigehilfe
2. jemand, der jemandem hilft, ein Verbrechen zu begehen, ohne jedoch die Tat selbst auszuführen ≈ Komplize
3. geschr ≈ Helfer
|| NB: der Gehilfe; den, dem, des Gehilfen
|| hierzu Ge•hịl•fin die; -, -nen
Übersetzungen

Bürogehilfe

kantoorbediende