Bücherrevision

Re•vi•si•on

[revi'zjoːn] die; -, -en
1. Jur; ein Antrag an ein höheres Gericht, das Urteil eines untergeordneten Gerichts zu prüfen und zu ändern <gegen ein Urteil Revision einlegen; in (die) Revision gehen>
|| K-: Revisionsantrag, Revisionsgericht, Revisionsprozess, Revisionsurteil, Revisionsverfahren, Revisionsverhandlung
2. die nochmalige Überprüfung von etwas <die Revision eines Urteils, eines Vertrags, eines Textes>
|| K-: Revisionskommission, Revisionsorgan
|| -K: Bücherrevision, Gepäckrevision, Kassenrevision, Steuerrevision, Verfassungsrevision, Vertragsrevision, Warenrevision
|| NB: ≠ Berufung
Übersetzungen

Bücherrevision

audit