Autorität

(weiter geleitet durch Autoritätsprinzip)

Au·to·ri·tät

 die <Autorität, Autoritäten>
1(kein Plur.) Ansehen und die damit verbundene Macht sich Autorität verschaffen, die Autorität der Eltern
2. Person, die wegen ihres fachlichen Könnens anerkannt ist eine große Autorität sein

Au•to•ri•tät

die; -, -en
1. das große Ansehen od. die Macht, die jemand od. eine Institution (meist wegen besonderer Fähigkeiten od. aus Tradition) hat <elterliche, kirchliche, staatliche Autorität; Autorität besitzen, genießen; jemandes Autorität untergraben>: Die Autorität der Kirche wird von vielen Leuten nicht anerkannt
|| K-: Autoritätsanspruch, Autoritätsprinzip
2. jemand, der aufgrund seiner hervorragenden Leistungen auf einem Gebiet großes Ansehen genießt <als Autorität auf/in einem Gebiet gelten>

Autorität

(autoriˈtɛːt)
substantiv weiblich
Autorität , Autoritäten
1. der Einfluss, den jd / etw. aufgrund seines Wissens, seiner Leistung und seiner Macht hat die Autorität der Lehrer untergraben Ihm fehlte die Autorität, sich durchzusetzen.
2. jd, der wegen seiner Autorität1 hohes Ansehen genießt Auf diesem Gebiet ist er eine absolute Autorität.
Thesaurus

Autorität:

Respektsperson
Übersetzungen

Autorität

authority

Autorität

autorité

Autorität

autorità

Autorität

autoriteit, gezag

Autorität

otorite, yetki

Autorität

autoridad

Autorität

סמכות

Autorität

権威

Autorität

autoritet

Autorität

autorytet

Autorität

власт

Autorität

auktoritet

Autorität

อำนาจหน้าที่

Autorität

αρχή

Autorität

Myndighed

Autorität

سلطة

Au|to|ri|tät

f <-, -en> (alle Bedeutungen) → authority
seine Autorität wieder geltend machento reassert oneself
mit Autoritätauthoritatively
seine Autorität spielen lassento pull rank