Ausziehtisch

(weiter geleitet durch Ausziehtischs)

Aus·zieh·tisch

 der <Ausziehtischs (Ausziehtisches), Ausziehtische> ausziehbarer Tisch

aus•zie•hen

[Vt] (hat)
1. etwas ausziehen einen Gegenstand dadurch länger, breiter od. größer machen, dass man ineinandergeschobene Teile ausklappt o. Ä. <eine Antenne, den Tisch, die Couch ausziehen>
|| K-: Ausziehtisch
2. (jemandem/sich) etwas ausziehen sich od. jemandem ein Kleidungsstück vom Körper nehmen ↔ anziehen <die Hose, die Socken, die Jacke usw ausziehen>: Zieh dir die Schuhe aus!
3. jemanden/sich ausziehen jemandem/sich (alle) Kleidungsstücke vom Körper nehmen ↔ anziehen <sich nackt ausziehen>
4. jemandem/sich etwas ausziehen jemandem/sich etwas aus dem Körper ziehen <jemandem/sich einen Dorn, einen Zahn ausziehen>; [Vi] (ist)
5. (aus etwas) ausziehen (mit allen Möbeln usw) eine Wohnung für immer verlassen ≈ wegziehen ↔ einziehen: Familie Schmidt ist gestern ausgezogen; Ich will aus diesem Haus ausziehen
6. jemand (Kollekt oder Pl) zieht aus etwas aus Personen verlassen einen Ort in einer Gruppe gemeinsam ↔ jemand (Kollekt oder Pl) zieht in etwas (Akk) ein: Die Truppen zogen aus der Kaserne zum Manöver aus; Die Gruppe zog feierlich aus dem Saal aus
7. mit einem bestimmten Ziel od. einer besonderen Absicht fortgehen ≈ losziehen: ausziehen, um die Welt kennenzulernen
|| zu
1. aus•zieh•bar Adj; nicht adv
|| ► Auszug

Tịsch

der; -(e)s, -e
1. ein Möbelstück aus einer waagrechten Platte und meist vier Stützen (Beinen), auf das man Dinge legt, an dem man isst usw <ein runder, ausziehbarer, zusammenklappbarer Tisch; sich an den Tisch setzen; am Tisch sitzen; vom Tisch aufstehen; den Tisch decken, abräumen>: die Ellbogen auf den Tisch stützen; im Restaurant einen Tisch für vier Personen bestellen; Fünf Leute saßen um den Tisch (herum)
|| K-: Tischbein, Tischkante, Tischplatte, Tischschublade
|| -K: Arbeitstisch, Esstisch, Nähtisch, Schreibtisch, Spieltisch; Ausziehtisch, Klapptisch; Campingtisch, Gartentisch, Küchentisch, Wohnzimmertisch; Ladentisch, Verkaufstisch; Eichentisch, Holztisch, Marmortisch usw
2. Kollekt; die Leute, die an einem Tisch (1) sitzen: Das muss doch nicht der ganze Tisch hören!
3. zu Tisch geschr; zum/beim Essen an einem Tisch (1) <zu Tisch gehen, sitzen; zu Tisch sein (= beim Mittagessen sein); sich zu Tisch setzen; jemanden zu Tisch bitten>: Bitte zu Tisch, das Essen ist fertig
4. vor/bei/nach Tisch geschr; vor/bei/nach dem Essen: sich vor Tisch die Hände waschen; sich bei Tisch anständig benehmen
5. am runden Tisch bei einer Verhandlung, Sitzung o. Ä., bei der alle Personen gleichberechtigt sind
6. am grünen Tisch; vom grünen Tisch aus auf der theoretischen Ebene, ohne die konkrete Situation zu beachten
|| ID (mit etwas) reinen Tisch machen klare Verhältnisse schaffen; etwas unter den Tisch fallen lassen gespr; etwas nicht (mehr) berücksichtigen; etwas ist vom Tisch gespr; etwas ist abgeschlossen, erledigt; etwas muss/soll vom Tisch gespr; etwas muss/soll entschieden, abgeschlossen o. Ä. werden; (bar) auf den Tisch (des Hauses) gespr; so, dass etwas sofort bar bezahlt wird: Tausend Euro bar auf den Tisch, und das Auto gehört dir!; jemanden unter den Tisch trinken gespr; mehr Alkohol trinken können als jemand anderer