Aussteigerin

Aus·stei·ger

, Aus·stei·ge·rin <Aussteigers, Aussteiger> der Aussteiger SUBST
1. Person, die ausgestiegen 2 ist
-bericht, -dorf, -fibel, -gruppe, -hilfe, -land, -programm
2. Person, die ausgestiegen 3 ist
-film, -gruppe, -insel, -jahr, -leben, -literatur, -paradies, -urlaub

aus•stei•gen

(ist) [Vi]
1. (aus etwas) aussteigen ein Fahrzeug verlassen ↔ einsteigen <aus dem Auto, Bus, Flugzeug, Zug aussteigen>
2. (aus etwas) aussteigen gespr; aufhören, bei einem Projekt od. in einem Geschäft mitzuarbeiten: Er stieg (aus dem Unternehmen) aus, weil man ihm zu wenig bezahlte
3. (aus etwas) aussteigen gespr; seinen Beruf aufgeben und ein Leben führen, das nicht den üblichen Konventionen entspricht
|| zu
3. Aus•stei•ger der; -s, -; Aus•stei•ge•rin die; -, -nen
Übersetzungen

Aussteigerin

drop-out