Ausscheidung

(weiter geleitet durch Ausscheidungskampf)

Aus·schei·dung

 die <Ausscheidung, Ausscheidungen> (meist Plur.) biol.: Stoffe, die vom Körper abgesondert werden

Aus•schei•dung

die
1. nur Sg; das Ausscheiden (1) von Urin und Kot
2. meist Pl; die Substanzen, die der Körper nicht verwerten kann und somit nach außen abgibt ≈ Exkremente
|| K-: Ausscheidungsprodukt
3. ein Wettkampf, in dem ein Teil der Teilnehmer ausscheiden (3) muss: sich in der Ausscheidung für den Endkampf qualifizieren
|| K-: Ausscheidungskampf, Ausscheidungsrunde
|| -K: Endausscheidung

Ausscheidung

(ˈausʃaidʊŋ)
substantiv weiblich
Ausscheidung , Ausscheidungen
1. Biologie das Ausscheiden4 von Kot, Urin, Schweiß o. Ä. Ausscheidungsorgan
2. Biologie das, was der Körper ausscheidet4 menschliche Ausscheidungen
3. Sport Teil eines Wettkampfs, in dem der Verlierer aus dem weiteren Wettkampf ausscheidet2 Wie viele Mannschaften nehmen an der Ausscheidung teil? Ausscheidungsrunde
Übersetzungen

Ausscheidung

eliminasyon, salgı

Ausscheidung

eliminazione

Ausscheidung

Wydalanie

Ausscheidung

Vylučování

Ausscheidung

Excretie

Ausscheidung

배설

Ausscheidung

Udskillelse

Ausscheidung

excreção

Ausscheidung

excreción

Ausscheidung

excrétion

Ausscheidung

Utsöndring

Ausscheidung

排泄

Ausscheidung

排泄

Aus|schei|dung

f
no pl (= das Aussondern)removal; (Physiol) → excretion
Ausscheidungen pl (Med) → excretions pl (Sport) → elimination; (= Vorkampf)qualifying contest (Brit), → preliminary (round)
unvollständige Ausscheidungincomplete depuration
fraktionierte Ausscheidungfractional excretion