Ausrede

Aus·re·de

 die <Ausrede, Ausreden> etwas, das man als entschuldigenden Grund angibt um Ausreden nie verlegen sein

Aus•re•de

die
1. ein (angeblicher) Grund, der als Entschuldigung vorgebracht wird ≈ Vorwand <eine passende Ausrede parat/bereit haben; immer eine Ausrede wissen>
2. eine faule Ausrede gespr; eine Entschuldigung, die niemand glaubt

Ausrede

(ˈausreːdə)
substantiv weiblich
Ausrede , Ausreden
angeblicher Grund als Entschuldigung Er sagt, dass er Kopfschmerzen hat, aber ich halte das für eine Ausrede. Wir fahren auf jeden Fall! Schlechtes Wetter lasse ich nicht als Ausrede gelten.
Thesaurus

Ausrede:

FehlinformationVorwand, Betrug, Falschinformation, Lüge, Falschaussage, Erdichtung, Unwahrheit, Scheingrund, Desinformation,
Übersetzungen

Ausrede

plea, excuse

Ausrede

bahane, mazeret

Ausrede

핑계

Ausrede

scusa

Ausrede

言い訳

Aus|re|de

fexcuse
Haben Sie auch eine Ausrede, um mir danach einen Drink mit Ihnen zu verwehren?Then can you think of a reason for not having a drink afterwards?
jdm. ausreden, etw. zu tunto put sb. off doing sth.
jdm. etw. ausredento reason sb. out of sth.