Ausbeuter

Aus·beu·ter

, Aus·beu·te·rin der <Ausbeuters, Ausbeuter> (abwert.) Person, die andere ausbeutet1

aus•beu•ten

; beutete aus, hat ausgebeutet; [Vt]
1. jemanden ausbeuten von jemandem Leistungen verlangen od. erzwingen, damit man selbst davon profitiert, od. ohne sie angemessen zu bezahlen <jemanden schamlos, skrupellos ausbeuten>
2. etwas ausbeuten etwas völlig ausnutzen, abbauen und verbrauchen: natürliche Vorräte an Wasser, Erdöl ausbeuten; Rohstoffe ausbeuten
|| hierzu Aus•beu•tung die; zu
1. Aus•beu•ter der; -s, -; Aus•beu•te•rin die; -, -nen

Ausbeuter

(ˈausbɔytɐ)
substantiv männlich
Ausbeuters , Ausbeuter

Ausbeuterin

(ˈausbɔytərɪn)
substantiv weiblich
Ausbeuterin , Ausbeuterinnen
abwertend
Übersetzungen

Ausbeuter

viandard

Ausbeuter

sfruttatore

Ausbeuter

Exploradores

Ausbeuter

剥削者

Ausbeuter

剝削者

Ausbeuter

Uitbuiters

Ausbeuter

Εκμεταλλευτές

Ausbeuter

explotadores

Aus|beu|ter

m <-s, ->, Aus|beu|te|rin
f <-, -nen> → exploiter; Ausbeuter und Ausgebeutetethe exploiters and the exploited