Aufbietung

auf•bie•ten

(hat) [Vt]
1. etwas (für/zu etwas) aufbieten besondere Leistungen bringen, um etwas zu erreichen ≈ einsetzen (2): alle Kräfte, seinen ganzen Einfluss zum Gelingen eines Projekts aufbieten
2. jemanden/etwas (Kollekt oder Pl) für/zu etwas aufbieten geschr; bestimmte Gruppen od. Organisationen einsetzen, um etwas zu erreichen ≈ mobilisieren (1): Die Regierung musste Militär und Polizei aufbieten, um für Ruhe zu sorgen
|| zu
1. Auf•bie•tung die; nur Sg
|| ► Aufgebot
Thesaurus

Aufbietung:

Mobilmachung
Übersetzungen

Aufbietung

mobilization

Aufbietung

mobilisation

Aufbietung

Мобилизация

Aufbietung

动员

Aufbietung

تعبئة

Aufbietung

Mobilisering

Aufbietung

mobilitazione

Aufbietung

mobilisatie

Aufbietung

動員

Aufbietung

Mobilizace

Aufbietung

movilización

Aufbietung

Mobilização

Aufbietung

동원

Aufbietung

動員

Auf|bie|tung

f <->, no pl (von Menschen, Mitteln)mustering; (von Kräften, Fähigkeiten)summoning (up); (von Polizei, Militär)calling in; unter or bei Aufbietung aller Kräfte …summoning (up) all his/her etc strength …