Außenstehende

Au·ßen·ste·hen·de(r)

 der/die <Außenstehende, Außenstehenden> jmd., der mit einer Sache nicht direkt zu tun hat

Au•ßen•ste•hen•de

der/die; -n, -n; jemand, der nicht zu einer bestimmten Gruppe od. Gemeinschaft gehört: Als Außenstehender kann er unser Problem kaum beurteilen
|| NB: ein Außenstehender; der Außenstehende; den, dem, des Außenstehenden

Außenstehende

(ˈausənʃteːəndə)
substantiv männlich/weiblich
Außenstehenden , Außenstehenden
Beteiligte, Betroffene jd, der nicht von einer Situation oder Sache betroffen ist bzw. nicht zu einer Gruppe gehört Außenstehende können nicht nachvollziehen, wie man sich in so einer Lage fühlt.