Asylbewerber

Asyl·be·wer·ber

, Asyl·be·wer·be·rin der <Asylbewerbers, Asylbewerber> jmd., der den Antrag stellt, in einem Land Asyl1 zu erhalten

Asyl

das; -(e)s, -e
1. nur Sg; der Aufenthalt, den ein Staat einem Ausländer gewährt, um ihn vor Verfolgung zu schützen <um Asyl bitten, (jemandem) politisches Asyl gewähren>
|| K-: Asylantrag, Asylbewerber, Asylgewährung, Asylrecht, Asylsuchende (Asylantrag, Asylbewerber, Asylgewährung, Asylrecht, Asylsuchender)
2. eine Unterkunft für Personen ohne Wohnung ≈ Heim

Asylbewerber

(aˈzyːlbəvɛrbɐ)
substantiv männlich
Asylbewerbers , Asylbewerber

Asylbewerberin

(aˈzyːlbəvɛrbərɪn)
substantiv weiblich
Asylbewerberin , Asylbewerberinnen
Politik
Übersetzungen

Asylbewerber

requérant d'asile