Armut

Ạr·mut

 die (kein Plur.)
1. der Zustand, dass jmd. sehr arm ist in Armut leben
2. (≈ Kargheit) der Zustand, dass von etwas nur sehr wenig vorhanden ist; die Armut seiner Sprache, geistige Armut

Ạr•mut

die; -; nur Sg
1. der Zustand, arm (1) zu sein, der (sehr) große Mangel an Geld und Besitz ≈ Mittellosigkeit ↔ Reichtum <in Armut leben; in einem Land herrscht bittere, tiefe, drückende Armut>
2. Armut (an etwas (Dat)) der Zustand, arm (2) an etwas zu sein ≈ Dürftigkeit ↔ Reichtum: die Armut eines Textes an sachlichen Informationen

Armut

(ˈarmuːt)
substantiv weiblich nur Singular Armut
1. Reichtum Mangel an Geld und Besitz in bitterster Armut leben
2. figurativ Zustand, wenig von etw. zu enthalten, haben ein Zeichen geistiger Armut Ideenarmut Schadstoffarmut
Thesaurus
Übersetzungen

Armut

pobreza

Armut

pobreza

Armut

szegénység

Armut

chudoba

Armut

fattigdom

Armut

köyhyys

Armut

siromaštvo

Armut

貧困

Armut

가난

Armut

fattigdom

Armut

ความยากจน

Armut

sự nghèo đói

Armut

贫穷

Ạr|mut

f <->, no pl (lit, fig)poverty; charakterliche Armutlack of character; geistige Armutintellectual poverty; (von Mensch)lack of intellect; neue Armutnew poverty
Armut und Demut führen zum HimmelPoverty and Humility Lead to Heaven [Grimm Brothers]
Armut ist in London sehr verbreitetLondon has large chunks of poverty [Br.]
alle Merkmale der Armutall the earmarks of poverty