Achse

(weiter geleitet durch Antriebsachse)

Ạch·se

 die <Achse, Achsen>
1techn.: Verbindungsstange zwischen parallel laufenden Rädern die zwei Achsen eines Autos
Hinter-, Vorder-
2math.: gedachte Mittellinie, um die sich etwas dreht oder an der etwas gespiegelt wird
3math.: eine der beiden Linien eines Koordinatensystems
X-, Y-
4auf Achse sein (umg.) unterwegs sein Er ist nur selten zu erreichen, denn er ist immer auf Achse.

Ạch•se

[-ks-] die; -, -n
1. eine Stange, die als Teil eines Fahrzeugs, Wagens zwei gegenüber liegende Räder verbindet
|| K-: Achsabstand; Achsenbruch
|| -K: Antriebsachse, Hinterachse, Vorderachse
2. eine gedachte Linie, um die ein Körper rotiert <sich um die eigene Achse drehen>
|| -K: Erdachse, Körperachse
3. Math; eine gedachte od. fixierte Linie, die bei einer Drehung ihre Lage nicht verändert
|| -K: Koordinatenachse, Symmetrieachse; x-Achse, y-Achse
|| ID auf Achse sein gespr; auf (Geschäfts)Reisen sein

Achse

(ˈaksə)
substantiv weiblich
Achse , Achsen
1. Technik Stange, die zwei Räder verbindet die Vorderachse eines Autos
umgangssprachlich unterwegs sein
2. Mathematik Linie, um die sich ein Körper dreht sich um die eigene Achse drehen Erdachse
Thesaurus

Achse:

WelleMittellinie, Spiegelachse, Drehstange, Grundlinie,
Übersetzungen

Achse

essieu, axe

Achse

as, spil

Achse

eixo, veio

Achse

eix

Achse

eje

Achse

öxull

Achse

axis

Achse

ось

Achse

axel

Achse

náprava

Achse

aksel

Achse

akseli

Achse

osovina

Achse

車軸

Achse

Achse

aksel

Achse

Achse

แกน เพลา

Achse

trục xe

Achse

轮轴,

Achse

Ос

Achse

ציר

Achse

Ạch|se

f <-, -n>
axis; die Achse (Rom-Berlin) (Hist) → the (Rome-Berlin) Axis
(Tech) → axle; (= Propellerachse)shaft; auf (der) Achse sein (inf)to be out (and about); (Kraftfahrer, Vertreter etc) → to be on the road
ständig auf Achse sein [ugs.]to be always on the move
positive reelle Achsenon-negative half-line
auf Achseon the move [coll.]