Angelhaken

Ha•ken

der; -s, -
1. ein Stück Metall, Plastik o. Ä., das gebogen ist und das meist dazu verwendet wird, etwas festzuhalten od. irgendwo zu befestigen: einen Spiegel mit Haken an der Wand befestigen; den Hut vom Haken nehmen
|| -K: Angelhaken, Bilderhaken, Kleiderhaken; Fleischerhaken, Mauerhaken, Metzgerhaken; Eisenhaken, Plastikhaken, Stahlhaken
2. eine Linie, die die Form eines Hakens (1) hat: Die Lehrerin macht unter jede richtige Rechnung einen Haken
3. gespr; ein Nachteil, der mit einer Sache verbunden ist (den man aber noch nicht kennt): Das Angebot klingt zu gut - da muss irgendwo ein Haken sein; Pass auf, die Sache hat bestimmt einen Haken!
4. Sport; (beim Boxen) ein Schlag von unten nach oben
|| -K: Aufwärtshaken, Kinnhaken
5. ein Tier schlägt einen Haken ein Hase o. Ä. wechselt beim Fliehen ganz plötzlich die Richtung
|| zu
1. ha•ken•för•mig Adj

Ạn•gel

1 die; -, -n; ein biegsamer Stab, an dem eine Schnur mit einem Haken befestigt ist, mit dem man Fische fangen kann <die Angel auswerfen; einen Fisch an der Angel haben>
|| K-: Angelhaken, Angelrute, Angelschnur
Übersetzungen

Angelhaken

fishhook, fish hook, fishhooks, hook, fish-hook

Angelhaken

hameçon

Angelhaken

amo, amo da pesca

Angelhaken

angel, vishaak

Angelhaken

anzol

Angelhaken

ham

Angelhaken

fiŝhoko

Angelhaken

anzuelo

Angelhaken

hamus