Anfahrt

ạn•fah•ren

[Vt] (hat)
1. jemanden anfahren jemanden mit einem Fahrzeug streifen und dadurch verletzen: Nachts wurde ein Radfahrer, der ohne Licht fuhr, angefahren
2. etwas anfahren etwas mit einem Fahrzeug liefern <Lebensmittel, Möbel anfahren>
3. jemanden anfahren gespr; jemanden laut und zornig tadeln: Fahr mich doch nicht so an!; [Vi] (ist)
4. jemand/etwas fährt an jemand bringt sein Fahrzeug in Bewegung/ein Fahrzeug setzt sich in Bewegung: Der Zug fuhr mit einem kräftigen Ruck an; Er musste auf der vereisten Straße ganz langsam anfahren
|| zu
2. Ạn•fahrt die

Anfahrt

(ˈanfaːrt)
substantiv weiblich
Anfahrt , Anfahrten
Fahrt zu einem Ort Die Anfahrt dauerte zwei Stunden.
Übersetzungen

Ạn|fahrt

f (= Anfahrtsweg, Anfahrtszeit)journey; (= Zufahrt)approach; (= Einfahrt)drive; „nur Anfahrt zum Krankenhaus“access to hospital only”