Anbahnung

ạn•bah•nen

(hat) [Vr]
1. etwas bahnt sich an etwas beginnt, sich zu entwickeln <eine Freundschaft, eine Wende>; [Vt]
2. etwas anbahnen Vorbereitungen treffen, damit etwas zustande kommt <eine Heirat, ein Gespräch anbahnen>
|| hierzu Ạn•bah•nung die
Übersetzungen

Ạn|bah|nung

f <-, -en> → initiation (→ von, +genof)