Amt

(weiter geleitet durch Amtsantritt)

Ạmt

 das <Amts (Amtes), Ämter>
1. eine offizielle Funktion mit bestimmten Rechten und Pflichten, deren Inhaber gewählt wird das Amt des Bürgermeisters/des Elternsprechers/des Universitätsrektors, in ein Amt gewählt werden, ein Amt anstreben/ausüben/niederlegen/übergeben
2. (≈ Behörde) eine staatliche Institution, die (in einer Region)einen Teilbereich des staatlich-gesellschaftlichen Lebens verwaltet das Amt für Verkehrsplanung
Finanz-, Wasserwirtschafts-
3. das Gebäude, in dem eine öffentliche Behörde untergebracht ist
4. (≈ Aufgabe) eine Aufgabe, die man übernommen hat oder zu der man sich verpflichtet hat In diesem Monat ist es ihr Amt, die Straße zu kehren., Er hat das schwere Amt übernommen, der Familie die Unglücksnachricht zu übermitteln.
von Amts wegen offiziell
in Amt und Würden sein (oft iron.) in einer festen Position
seines Amtes walten seinen Aufgaben oder Pflichten nachkommen
Auswärtiges Amt offizielle Bezeichnung für das Außenministerium

Ạmt

das; -(e)s, Äm•ter
1. eine offizielle Stellung (z. B. beim Staat, in der Kirche), die mit bestimmten Aufgaben und Pflichten verbunden ist <ein ehrenvolles, verantwortungsvolles Amt; ein Amt antreten, ausüben, bekleiden, innehaben, übernehmen; sein Amt niederlegen, zur Verfügung stellen; jemandem ein Amt anvertrauen; jemanden seines Amtes entheben; für ein Amt kandidieren; sich um ein Amt bewerben>: jemanden für das Amt des Parteivorsitzenden suchen
|| K-: Amtsantritt, Amtseid, Amtskollege, Amtsmissbrauch, Amtsniederlegung, Amtsperiode, Amtsvorgänger, Amtszeit
2. eine Aufgabe od. Verpflichtung, die jemand übernommen hat: Er übt sein Amt als Jugendleiter gewissenhaft aus; Ich habe das schwere Amt, die Todesnachricht zu überbringen
3. Adm; eine öffentliche (zentrale od. örtliche) Institution ≈ Behörde <ein Amt einschalten>: das Amt für Forstwirtschaft
|| K-: Amtsarzt, Amtsbezirk, Amtsgang, Amtsinhaber, Amtsvorsteher, Amtszimmer
|| -K: Arbeitsamt, Gesundheitsamt, Landratsamt, Schulamt
4. ein Gebäude, in dem ein Amt (3) ist <auf ein Amt gehen>
5. Auswärtiges Amt (D) verwendet als offizielle Bezeichnung für das Außenministerium
|| ID in Amt und Würden oft iron; in einer gesicherten beruflichen Stellung; meist kraft meines Amtes (als) geschr veraltend; aufgrund meiner Stellung (als); von Amts wegen geschr; im Auftrag eines Amtes (3) od. aus beruflichen Gründen
|| NB: walten
AMTAllgemein Militärischer Teil

Amt

(amt)
substantiv sächlich
Amt(e)s , Ämter (ˈɛmtɐ)
1. im Gesundheitsamt / Jugendamt / Sozialamt arbeiten
2. bes. berufliche Aufgabe, Stellung in das Amt des Vereinsvorsitzenden gewählt werden ein Amt antreten / ausüben Amtsmissbrauch
gehoben das tun, was man als Aufgabe hat
Thesaurus

Amt:

AufgabeAmtsbezirk, Amtei (schweiz.), Dienststelle, Behörde, Öffentliches Telefonnetz, Amtsstelle (schweiz.), Verwaltungsgemeinschaft, Zunft,
Übersetzungen

Amt

büro, görev, hizmet, memuriyet, ofis, telefon santralı, yazıhane

Amt

агенция, служба, Телефонна централа

Amt

hivatal

Amt

Kancelář

Amt

Office

Amt

辦公室

Amt

Office

Amt

مكتب

Ạmt

nt <-(e)s, ºer>
post (Brit), → position; (öffentlich) → office; im Amt seinto be in or hold office; jdn aus einem Amt entfernento remove sb from office; in Amt und Würdenin an exalted position; von Amts wegen (= aufgrund von jds Beruf)because of one’s job; kraft seines Amtes (geh)by virtue of one’s office
(= Aufgabe)duty, task; seines Amtes walten (geh)to carry out or discharge (form)one’s duties
(= Behörde) (= Fürsorgeamt)welfare department; (= Sozialamt)department of social security; (= Einwohnermeldeamt)registration office; (= Passamt)passport office; (= Finanzamt)tax office; (= Stadtverwaltung)council offices pl; zum zuständigen Amt gehento go to the relevant authority; die Ämter der Stadtthe town authorities; von Amts wegen (= auf behördliche Anordnung hin)officially
(= Telefonamt)operator; (= Zentrale)exchange; geben Sie mir bitte ein Amtcould you give me a line, please?
Amtsdeutsch stammt aus dem Amt für Umschweife. [Charles Dickens]Officialese originates with the Circumlocution Office. [Charles Dickens]
Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften <OPOCE>Office for Official Publications of the European Communities <OPOCE>
Amt für die Liturgischen Feiern des PapstesOffice for the Liturgical Celebrations of the Supreme Pontiff