Altertumsforscher

Ạl·ter·tums·for·scher

 der <Altertumsforschers, Altertumsforscher> jmd., der sich wissenschaftlich mit den Kulturen der Antike befasst

Ạl•ter•tum

das; -s, Al•ter•tü•mer
1. nur Sg; der älteste historische Zeitabschnitt einer Kultur od. eines Volkes, besonders in Europa ↔ Mittelalter, Neuzeit
2. nur Sg; die älteste historische und kulturelle Epoche der Griechen und Römer ≈ Antike
3. nur Pl; die Überreste (besonders Monumente, Kunstgegenstände) aus dem Altertum (1) <Altertümer sammeln>
|| K-: Altertumsforscher, Altertumskunde, Altertumswissenschaft

Fọr•scher

der; -s, -; jemand, der auf einem bestimmten Gebiet wissenschaftlich arbeitet, forscht (1) ≈ Wissenschaftler
|| -K: Altertumsforscher, Bibelforscher, Naturforscher
|| hierzu Fọr•sche•rin die; -, -nen