Alibi

Ali·bi

 das [ˈa:libi] <Alibis, Alibis>
1. ein Nachweis, dass man zur Tatzeit nicht am Ort eines Verbrechens war ein hieb- und stichfestes Alibi haben
2. (übertr.) Rechtfertigung seine Krankheit als Alibi für seine Vergesslichkeit anführen

Ali•bi

das; -s, -s
1. ein Alibi (für etwas) der Nachweis, dass jemand zur Zeit eines Verbrechens nicht am Tatort war und somit nicht der Täter sein kann <ein lückenloses, glaubhaftes Alibi haben; ein Alibi vorweisen; jemandes Alibi bestätigen, anzweifeln>: Er hat für die Tatzeit kein Alibi
2. ein Alibi (für etwas) eine Ausrede od. Rechtfertigung (für ein Fehlverhalten) <nach einem Alibi suchen>

Alibi

(ˈaːlibi)
substantiv sächlich
Alibis , Alibis
Recht Nachweis der Abwesenheit ein Alibi für die Tatzeit haben
Übersetzungen

Alibi

alibi

Alibi

alibi

Alibi

alibi

Alibi

álibi

Alibi

alibi

Alibi

fjarvistarsönnun

Alibi

alibi

Alibi

alibi

Alibi

alibi

Alibi

alibi

Alibi

alibi

Alibi

alibi

Alibi

alibi

Alibi

アリバイ

Alibi

알리바이

Alibi

alibi

Alibi

alibi

Alibi

พยานอ้างอิงที่อยู่

Alibi

mazeret

Alibi

chứng cớ ngoại phạm

Ali|bi

nt <-s, -s> (Jur, fig) → alibi
Alibi - Ihr kleines schmutziges Geheimnis ist bei uns sicherThe Alibi [Matt Checkowski, Kurt Mattila]
ein Alibi verschaffento alibi [coll.: provide an alibi]
Kein AlibiThe Alibi [Sandra Brown]