Aktendeckel

(weiter geleitet durch Aktendeckels)

Ạk·ten·de·ckel

 der <Aktendeckels, Aktendeckel> eine dünne Mappe aus Pappe, um Papierblätter hineinzulegen

Dẹ•ckel

der; -s, -
1. der oberste Teil eines Behälters (z. B. einer Dose, eines Topfes od. einer Kiste), mit dem man ihn schließen kann: den Deckel des Glases abschrauben; den Deckel der Truhe zufallen lassen, schließen
|| -K: Kofferdeckel; Topfdeckel; Schraubdeckel
2. der vordere od. hintere Teil des Einbandes eines Buches <den Deckel aufklappen, zuklappen>
|| -K: Aktendeckel, Buchdeckel
3. gespr hum ≈ Hut
|| ID jemandem eins auf den Deckel geben gespr; jemanden tadeln, zurechtweisen od. verprügeln; eins auf den Deckel bekommen/kriegen gespr; getadelt, zurechtgewiesen od. verprügelt werden
Übersetzungen

Aktendeckel

folder, folders