Ader

Ader

 <, Adern> die Ader SUBST
1anat.: eine der vielen Leitungen, durch die das Blut durch den Körper von Menschen oder Tieren fließt jemanden zur Ader lassen veralt. jmdm. Blut abnehmen jemanden zur Ader lassen umg. übertr. von jmdm. viel Geld für etwas nehmen
-lass, Hauptschlag-, Puls-
2. kein Plur. Veranlagung eine künstlerische/musikalische Ader haben für etwas keine Ader haben einer Sache nicht aufgeschlossen gegenüberstehen
3bot.: einer der feinen Linien, die man im Inneren eines Blattes sehen kann
Blatt-
4zool.: die feinen Linien auf den Flügeln von Insekten
5bergb.: eine Art kleiner Gang oder Spalt in einem Felsen oder unter der Erde, in dem es Mineralien oder Erze oder Wasser gibt
Erz-, Gold-, Wasser-

Ader

die; -, -n
1. eine Art Rohr od. Leitung (Arterie od. Vene) im Körper von Menschen und Tieren, in der das Blut fließt ≈ Blutgefäß <eine Ader abbinden>
|| -K: Pulsader
2. eine sichtbare Linie auf einem Blatt od. dem Flügel von Insekten ≈ Rippe
|| -K: Blattader
3. eine Schicht unter der Erde od. in Felsen, in der Mineralien od. Erze liegen od. Wasser fließt: Die Bergleute stießen auf eine ergiebige Ader
|| -K: Goldader, Wasserader
4. eine Ader (für etwas) nur Sg, gespr; die Begabung, das Talent für etwas <eine dichterische, künstlerische Ader haben>: Er hat keine Ader für technische Dinge
5. jemanden zur Ader lassen gespr hum; jemandem (durch Betrug) viel Geld abnehmen
6. jemanden zur Ader lassen hist; (als Arzt) jemandem Blut abnehmen
|| ► geädert

Ader

(ˈaːdɐ)
substantiv weiblich
Ader , Adern
1. Anatomie dünner Schlauch, in dem das Blut durch den Körper fließt Das Herz pumpt das Blut durch die Adern.
2. figurativ Begabung, Interesse eine künstlerische Ader haben
Übersetzungen

Ader

veine, fil

Ader

ader, nerf, vlam

Ader

veia

Ader

damar

Ader

vena

Ader

hilo, vena

Ader

äd

Ader

åder

Ader

阿德

Ader

阿德

Ader

Ader

Ader

Ader

Ader

Ader

Ader

f <-, -n> (Bot, Geol) → vein; (Physiol) → blood vessel; (Elec: = Leitungsdraht) → core; (fig: = Veranlagung) → bent; das spricht seine künstlerische/musikalische Ader anthat appeals to the artist/musician in him; eine/keine Ader für etw habento have feeling/no feeling for sth; eine poetische/musikalische Ader habento have a poetical/musical streak; sich (dat) die Adern öffnen (geh)to slash one’s wrists; jdn zur Ader lassen (old, fig inf)to bleed sb
Sie hörten einen Schrei, der ihnen das Blut in den Adern gefrieren ließ.They heard a blood-curdling cry.
auf eine Goldader stoßen [fig.]to strike pay dirt [fig.]
religiöse Aderreligious streak