Achselzucken

(weiter geleitet durch Achselzuckens)

Ạch•sel

[-ks-] die; -, -n
1. die Stelle, an der die Arme in den Körper übergehen <unter den Achseln schwitzen, die Achseln hochziehen>
|| K-: Achselhaar, Achselhöhle, Achselschweiß
|| zu Achselhöhle ↑ Abb. unter Mensch
2. mit den Achseln zucken beide Schultern hochziehen, um jemandem zu zeigen, dass man keinen Rat, auf eine Frage keine Antwort weiß od. dass einem etwas gleichgültig ist
|| K-: Achselzucken

Achselzucken

(ˈaksəltsʊkən)
substantiv sächlich nur Singular
Achselzuckens
Bewegung mit den Schultern nach oben machen, die oft Gleichgültigkeit oder Nichtwissen signalisiert Sein Achselzucken drückte deutlich aus, dass er auch nicht wusste, was sie jetzt tun sollten.
Übersetzungen

achselzucken

shrug, shrug of the shoulders