Abschleppseil

(weiter geleitet durch Abschleppseile)

Ạb·schlepp·seil

 das <Abschleppseils (Abschleppseiles), Abschleppseile> kfz: Seil, um ein Kraftfahrzeug an einem anderen zu befestigen und es so hinterher ziehen zu können

ạb•schlep•pen

(hat) [Vt]
1. jemanden/etwas abschleppen ein kaputtes Fahrzeug mithilfe eines anderen Fahrzeugs irgendwohin ziehen: Er hat mich/mein Auto abgeschleppt
|| K-: Abschleppdienst, Abschleppseil, Abschleppstange
2. jemanden abschleppen gespr; jemanden (meist mit sexuellen Absichten) zu sich nach Hause nehmen; [Vr]
3. sich (mit etwas) abschleppen gespr; große Mühe beim Tragen von etwas Schwerem haben

Seil

das; -(e)s, -e
1. eine sehr starke Schnur, die aus mehreren Drähten od. Fasern gedreht ist und mit der man schwere Dinge (z. B. Autos und Schiffe) ziehen od. befestigen kann <ein Seil festziehen, festzurren, spannen; das Seil reißt>: Wir mussten das Auto mit dem Seil abschleppen; Der Akrobat balancierte in 5 Meter Höhe auf dem Seil
|| ↑ Abb. unter Schnur
|| K-: Seilakrobat, Seilwinde
|| -K: Abschleppseil, Zugseil; Drahtseil, Hanfseil, Stahlseil
2. am Seil gehen beim Bergsteigen ein Seil (1) verwenden, damit man nicht abstürzt
Übersetzungen

Abschleppseil

tow rope, towrope, towline/tow-rope, tow-rope

Abschleppseil

cavo di rimorchio