Abhaltung

ạb•hal•ten

(hat) [Vt]
1. jemanden von etwas abhalten jemanden daran hindern, etwas zu tun <jemanden von der Arbeit abhalten>: Sei ruhig und halte mich nicht ständig vom Lernen ab!
2. etwas abhalten etwas veranstalten, stattfinden lassen <eine Sitzung, einen Kurs, Wahlen abhalten>
3. etwas hält etwas ab etwas bewirkt, dass Schnee, Licht, Hitze o. Ä. nicht eindringt: Laub auf Gemüsebeeten soll den Frost abhalten
|| zu
2. Ạb•hal•tung die; nur Sg
Thesaurus
Übersetzungen

Abhaltung

disincentive

Abhaltung

عقد

Ạb|hal|tung

f, no pl (= Durchführung)holding; nach Abhaltung der Wahlenafter the elections (were held)