Abgebrühtheit

ạb•ge•brüht

1. Partizip Perfekt; abbrühen
2. Adj; gespr pej; (durch negative Erlebnisse) unempfindlich und abgestumpft, ohne moralische Skrupel ≈ skrupellos <ein Betrüger, ein Killer>
|| zu
2. Ạb•ge•brüht•heit die; nur Sg
Übersetzungen

Ạb|ge|brüht|heit

f <->, no pl (inf)callousness