-orientiert

-ori·en·tiert

 -orientiert als Zweitglied zusammengesetzter Adjektive; drückt aus, dass bei einer Person (ggf. auch eines Gegenstands, z. B. einer Ware) eine besondere Ausrichtung an dem mit dem Erstglied Bezeichneten gegeben ist
bedarfs-, erfolgs-, export-, konsum-, links-, nachfrage-, praxis-, rechts-, wissenschafts-

-ori•en•tiert

im Adj, begrenzt produktiv
1. so, dass sich die betreffende Person/Sache nach bestimmten Vorstellungen od. Idealen richtet; erfolgsorientiert <Menschen>, konsumorientiert <eine Gesellschaft>, linksorientiert, rechtsorientiert <ein Autor>, praxisorientiert <eine Ausbildung>, wissenschaftsorientiert <ein Unterricht>
2. so, dass sich die betreffende Person/Sache nach bestimmten (äußeren) Bedingungen richtet; bedarfsorientiert <eine Produktion>, exportorientiert <ein Betrieb>, nachfrageorientiert <ein Warenangebot>