-gierig

-gie·rig

 -gierig als Zweitglied zusammengesetzter Adjektive; drückt aus, dass eine besondere Neigung gegeben ist, das mit dem Erstglied Bezeichnete tun/erhalten/erleben zu können
geld-, gold-, macht-, mord-, profit-, rach-, raff-

-gie•rig

im Adj, begrenzt produktiv; voll Gier, die genannte Sache zu tun, zu bekommen od. zu erleben; geldgierig, goldgierig, machtgierig, mordgierig, profitgierig, rachgierig, raffgierig