-fähig

-fä•hig

im Adj, sehr produktiv
1. so, dass die genannte Person od. Sache etwas gut (tun) kann; anpassungsfähig, denkfähig, flugfähig <ein junger Vogel>, keimfähig <Samen>, lernfähig, widerstandsfähig <ein Material>
2. so, dass man mit der genannten Person od. Sache etwas tun kann; belastungsfähig, manövrierfähig <ein Fahrzeug>, strapazierfähig <ein Teppich>, streichfähig <Käse, Wurst>, vernehmungsfähig <ein Zeuge>
3. drückt aus, dass jemand/etwas für etwas geeignet od. zu etwas in der Lage ist; ausbaufähig <Beziehungen>, einsatzfähig <ein Sportler>, gebrauchsfähig <ein Werkzeug>, schulfähig <ein Kind>, seefähig <ein Schiff>, transportfähig <ein Patient>, vernehmungsfähig <das Unfallopfer, der Verletzte>, wettbewerbsfähig <ein Betrieb>