-bedingt

-be·dingt

 -bedingt als Zweitglied zusammengesetzter Adjektive; drückt aus, dass das mit dem Erstglied Bezeichnete der Grund/die Ursache für etwas anderes ist eine altersbedingte Entlassung
alters-, -berufs, krankheits-, preis-, saison-, verletzungs-, witterungs-, zufalls-

-be•dingt

im Adj, begrenzt produktiv; verwendet, um auszudrücken, dass das, was im ersten Wortteil genannt wird, der Grund od. die Ursache für etwas anderes ist; altersbedingt, berufsbedingt <Krankheiten>, krankheitsbedingt <Erscheinungen>, preisbedingt <eine Absatzsteigerung>, saisonbedingt <ein Urlauberrückgang>, verletzungsbedingt <ein Ausfall>, witterungsbedingt <Schäden>, zufallsbedingt <ein Ereignis>