ärmer

ạrm

Adj. ạrm <ärmer, am ärmsten>
1. (↔ reich) so, dass man ganz wenig materiellen Besitz und ein ganz geringes Einkommen hat aus armen Verhältnissen kommen, die tiefe Kluft zwischen Arm und Reich
2. wenig gehaltvoll arme Böden, arm an Bodenschätzen/Nährstoffen sein, um eine Attraktion ärmer sein
3. bedauernswert Du Arme(r)!, der arme Kerl (umg.) Meine armen Füße, ich kann nicht mehr laufen! (umg.) arm dran sein
Übersetzungen

ạ̈r|mer

comp von arm