übereinander-

über•ei•nạn•der-

im Verb, betont und trennbar, wenig produktiv; Die Verben mit übereinander- werden nach folgendem Muster gebildet: übereinanderstapeln - stapelte übereinander - übereinandergestapelt
übereinander- drückt aus, dass sich eine Person/Sache auf od. über der anderen befindet, sich dorthin bewegt od. dorthin bewegt wird ≈ aufeinander-;
<Dinge> übereinanderstapeln: Sie stapelte die Kisten übereinander ≈ Sie legte eine Kiste auf die andere, sodass ein Stapel entstand
ebenso: <Dinge> übereinanderlegen, <Dinge> übereinanderschichten, <Dinge> übereinanderstellen; <Dinge> liegen übereinander, <Dinge> stehen übereinander

übereinander-


präfix + Verb, trennbar, betont
räumlich Die Bücher lagen übereinander. zwei Bilder übereinanderhängen