überbelichten

über·be·lich·ten

 <überbelichtest, überbelichtete, hat überbelichtet> überbelichten VERB (mit OBJ) jmd. überbelichtet etwas fotogr.: unterbelichten zu viel Licht auf einen Film einfallen lassen ein überbelichteter Film, Das Bild ist leider überbelichtet.
Überbelichtung

über•be•lich•ten

; überbelichtete, hat überbelichtet; [Vt] etwas überbelichten die Kamera so einstellen, dass der Film zu viel Licht bekommt ↔ unterbelichten <einen Film überbelichten>
|| hierzu Über•be•lich•tung die
Übersetzungen

überbelichten

overexpose