Überrumplung

über•rụm•peln

; überrumpelte, hat überrumpelt; [Vt] jemanden überrumpeln jemanden mit etwas überraschen, sodass er nicht reagieren kann, wie er will <jemanden mit einer Frage, einem Angebot überrumpeln>
|| hierzu Über•rụm•pe•lung, Über•rụmp•lung die
Übersetzungen

Überrumplung

Überrumplung

Überrumplung

Überrumplung

Überrumplung

Überrumplung

Überrumplung

Überrumplung

Über|rụmp|lung

f <-, -en> = Überrumpelung