Übermut


Verwandte Suchanfragen zu Übermut: Hochmut

Über·mut

 der <Übermutes> (kein Plur.) ein Verhalten, bei dem man die Folgen seines Tuns nicht bedenkt, weil man sehr lustig ist oder keine Hemmungen hat vor lauter Übermut nicht wissen, was man tun soll, Die Kinder haben das nur aus Übermut getan, sie haben es nicht böse gemeint.
Übermut tut selten gut. (Sprichwort) verwendet, um auszudrücken, dass es sehr oft negative Folgen hat, wenn man allzu übermütig ist.

Über•mut

der; ein Verhalten, bei dem man so ausgelassen od. fröhlich ist, dass man Dinge tut, die gefährlich sind od. die anderen schaden <etwas im Übermut tun>: Aus/Vor lauter Übermut sprangen die Jungen von der Brücke ins Wasser
|| hierzu über•mü•tig Adj

Übermut

(ˈyːbɐmuːt)
substantiv männlich nur Singular
Übermut(e)s
(fröhliche) Stimmung, in der man seine Fähigkeiten oder Möglichkeiten überschätzt und nicht an die Gefahren denkt In jugendlichem Übermut sprangen sie von der Klippe ins Meer. Er warnte sie vor Übermut.
Sprichwort
Thesaurus
Übersetzungen

Übermut

aşırı sevinç, coşkunluk, taşkınlık

Übermut

alegría desbordante, altaneria, arrogancia, desatino, soberbia, travesura

Übermut

superbia

Übermut

lekkomyślność, pycha, swawola

Über|mut

mhigh spirits pl; vor lauter Übermut wussten die Kinder nicht, was sie tun solltenthe children were so full of high spirits that they didn’t know what to do with themselves; Übermut tut selten gut (Prov) → pride goes before a fall (Prov); (zu Kindern) → it’ll all end in tears
Übermut tut selten gut.Pride comes before a fall.
aus lauter / schierem Übermutjust for the devilment