Überbrückung

über•brụ̈•cken

überbrückte, hat überbrückt; [Vt]
1. etwas (mit etwas) überbrücken eine Zeit, in der man auf etwas wartet, füllen, indem man etwas tut: Sie überbrückte die Zeit bis zum Abflug mit Lesen
2. etwas (mit etwas) überbrücken sich eine schwierige Zeit o. Ä. dadurch leichter machen, indem man sich (kurzfristig) einen bestimmten Betrag leiht
|| K-: Überbrückungshilfe, Überbrückungskredit
|| hierzu Über•brụ̈•ckung die

Überbrückung

(yːbɐˈbrʏkʊŋ)
substantiv weiblich
Überbrückung , Überbrückungen
ein Kredit zur Überbrückung einer finanziellen Notlage ein Spiel zur Überbrückung der Wartezeit
Thesaurus

Überbrückung:

Überbrückungsdraht
Übersetzungen

Überbrückung

stopgap, jumper

Überbrückung

桥接

Überbrückung

브리징

Überbrückung

Γεφύρωση

Überbrückung

גישור

Überbrückung

橋接

Überbrückung

سد

Überbrückung

Bridging

Über|brụ̈|ckung

f <-, -en> (fig)bridging; (von Krisenzeiten)getting over or through; (von Gegensätzen)reconciliation; 100 Euro zur Überbrückung100 euros to tide me/him etc over